Blockhäuser – die Klassiker:

Blockhäuser, die klassische Form des Holzbaues, werden wie eh und je am Bauplatz Teil für Teil zusammengesetzt. Holz als Baustoff für Blockhäuser hat sich über Jahrhunderte bestens bewährt. Immer mehr Menschen wissen dieses unvergleichliche Wohngefühl zu schätzen.

Durch neueste Technik, dem Einsatz von verleimten Blockbohlen und bester Isoliermaterialien sind dem modernen Wohnhausbau in Blockbauweise fast keine Grenzen gesetzt. Wir bieten Ihnen Blockstärken bis 20,5 cm bei Vierkantblöcken und bis zu 33 cm bei Rundböcken.

Durch zusätzliche Isolation können optimale Isolierwerte erreicht werden.Um beste Qualität gewährleisten zu können, wird die Verleimung von Gruber Blockbohlen laufend einer strengen Kontrolle unterzogen. Diese Kontrollen haben die Gruber Blockbohlen bisher immer mit Auszeichnung und einem Zertifikat bestanden.

Bauweise von Vierkantblockhäusern

Die Doppelblockbauweise hat den Vorteil eines schnellen Aufbaues und schafft einen fertigen Hohlraum für die Wärmedämmung.

ROHBAU:
Innen und Aussenwände bezugsfertig.

Vorteile von verleimten Blockbohlen:
Diese werden 2 oder 3-fach verleimt, wobei die Holzfeuchtigkeit max. 9 Prozent beträgt. Bei der Verleimung wird darauf geachtet, dass das Kernholz an den Aussenseiten liegt.

NEU:
In unserem Angebot ist die Eckverbindung in der Ausführung „Tiroler Schloss“. Bei den herkömmlichen Verleimungen werden die Ecken 20 Zentimeter überlappt

345